Wohnbau Anerkennungspreis Beispielhafter Wohnbau

Wir freuen uns bekannt geben zu können, dass wir für unser Bauvorhaben Josefinum den Anerkennungspreis „Beispielhafter Wohnbau 2012″ des Landes Steiermark in der Kategorie “ Umfassende Sanierung“  erhalten haben.

bei der Verleihung

bei der Verleihung ( vlnr.) LTAbg. G. Schmid, Dr.H. Rechberger, A. Stingl, HR S. Kristan L A15, W. Enge; LR H. Seitinger; Foto Kleine Zeitung, 15.3.2013

Kinder- und Jugendwerk Josefinum

gesamtnutzfläche                   3.141,73 m², davon Studentenwohnungen inkl. Erschließung: 2.280m², 18 Wohnungen;

energieträger                           Fernwärme

energiekennzahl                      64,73 kWh/m²a

fertigstellung                            September 2010

planer (GP)                                stingl-enge architekten ZT gmbh

bauleitung                                 DI Michael Judmayer

ausführende Baufirma           Franz Lederer-Grabner BaugesmbH; Graz

ausführende Holzbaufirma   Strobl Bau – Holzbau GmbH, Preding/Weiz

 

Projektbeschreibung

Das Gebäude wurde bis 2007 als Kindergarten und Hort genutzt und wurde nun in ein Studentenzentrum mit 63 Wohnungen und 76 Wohnplätzen umgebaut. Der Haupteingang befindet sich im trapezförmigen Haupthof, der durch zwei Trakte aus dem 19. Jhdt gebildet wird. Einen zentralen Eingriff stellt der Einbau der neuen Kapelle im 2. Obergeschoß über dem Eingang dar.

Eine  Holzkonstruktion mit verzogenem sechseckigem Grundriss schiebt sich als „missing link“ zwischen die beiden bestehenden Trakte beherbergt die Kapelle und überdacht den Eingang. Dem Eingang angeschlossen befinden sich im umgebauten Trakt neu geschaffene Veranstaltungsräume, die Bibliothek und ein Cafe mit direktem Zugang auf die Hofterrasse. Das Gebäude gewinnt so an Transparenz und Durchlässigkeit. Die Wohneinheiten in den beiden alten Trakten werden über zwei zentrale Treppenhäuser erschlossen.

Die Zimmer gruppieren sich um große Gemeinschaftsräume. Im dritten Trakt, der in den 50-ziger Jahren des 20.Jhdt. errichtet wurde, gelangt man über kommunikationsfördernde Balkon-Laubengänge direkt in die Gemeinschaftsräume. Über eine eingeschobene Nebenraumzone erfolgt die Erschließung der einzelnen Zimmer.

 

Foto: © Paul Ott

Studentenzentrum Josefinum, Eingangshof . Foto: © Paul Ott

Studentenzentrum Josefinum, Foto: © Paul Ott

Studentenzentrum Josefinum, Kapelle .  Foto: © Paul Ott

bei der Verleihung

bei der Verleihung ( vlnr.) LTAbg. G. Schmid, Dr.H. Rechberger, A. Stingl, HR S. Kristan L A15, W. Enge; LR H. Seitinger;             Foto Kleine Zeitung, 15.3.2013